Die logische Sekunde oder wie ein Augenblick die Welt verändert…

Zugegeben, ich meine die steuerrechtliche Welt. Ganz so weit her geholt ist das aber nicht. Was ist denn jetzt die logische Sekunde und was macht sie? Prinzipiell ist eine logische Sekunde keine Zeiteinheit. Sie kommt am häufigsten am Ende eines Jahres vor, bzw. am Anfang, also eigentlich dazwischen. Genauer gesagt existiert die logische Sekunde in diesem Fall zwischen dem 31.12. eines Jahres um 24.00 Uhr und dem 01.01. des Folgejahres um 00.00 Uhr. Bemerkt? Irgendwie ist das die selbe Zeit, nur eine andere Schreibweise. Die logische Sekunde liegt dazwischen. Obwohl es ja nicht dazwischen sein kann, da es ja ein und die gleiche Zeit ist. Jaja – das ist Steuerrecht. 😉 Was hat die logische Sekunde eigentlich für eine Bedeutung, wenn sie rein logisch betrachtet gar nicht existiert? Hier schon einmal ein Vorgeschmack auf das Folgende: Fristen und das wirtschaftliche Eigentum! weiterlesen