Betriebststätte durch die Cloud – ja, nein, vielleicht?

Datenkabel

Datenkabel
Quelle: Erich Werner / pixelio.de

Zuerst einmal etwas Grundlegendes! Es ist wichtig zu wissen, ob durch die Nutzung eines Cloud-Dienstes eine Betriebsstätte entsteht, da nur so festgestellt werden kann, wo Umsatzsteuer anfällt und vor allem bei wem. In der Regel liegt übrigens keine Betriebsstätte vor, sodass ohne Probleme die bereits beschriebene Übersicht im Artikel „Umsatzsteuer in der Cloud“ nutzbar ist. In der Regel heißt jedoch nicht immer. Nach einiger Recherchearbeit bin ich zu dem Schluss gekommen, dass nur eine logische Überlegung (in Annäherung an bestehendes Schrifttum) zu einer Lösung der Frage nach einer Betriebsstätte in der Cloud führt. Es gibt vom Finanzministerium leider keinen Erlass oder Ähnliches, bei der man wie bei einer Checkliste abhaken kann, ob eine Betriebsstätte vorliegt oder nicht. Im Übrigen geht bei der Frage der Begrifflichkeit der Betriebsstätte ein eventuell bestehendes Doppelbesteuerungsabkommen vor. Der folgende Artikel kann demzufolge leider nicht alle Zweifel beseitigen, gibt aber die grobe Richtung vor. weiterlesen

Umsatzsteuer in der Cloud

die Cloud

die Cloud
Quelle: Gerd Altmann / pixelio.de

Einige nutzen es, viele denken darüber nach, manche haben immer noch keinen Bezug dazu gefunden. Ich meine die Cloud. Was ist das eigentlich? Im Prinzip ist das nichts anderes als eine Speicherkapazität (häufig auch mit Software oder Programmen verbunden) irgendwo im Internet. Aus Umsatzsteuersicht stellt sich natürlich die Frage: Wo ist denn das Internet? Bzw. ist in diesem Fall die bessere Frage: Wo befindet sich meine Cloud? Wer zahlt die Umsatzsteuer, wer muss sie abführen? Benötigt man zur Nutzung vielleicht sogar eine UStID-Nummer? Ich hoffe, ich kann mit diesem Artikel ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Ich gehe dabei davon aus, dass der Nutzer dieses Dienstes (Cloud) ein typisches, deutsches Unternehmen ist und das an dem Ort des Servers keine Betriebsstätte des Nutzers entstanden ist. (Die Bemerkung mit der Betriebsstätte hat wesentliche Auswirkungen auf die Rechnungsstellung und die Umsatzsteuer – ob eine Betriebsstätte vorliegt oder nicht, muss im jeweiligen Einzelfall bewertet werden. In Kürze werde ich dazu noch einen weiteren Artikel schreiben.) weiterlesen