Mehrere Arbeitsstätten, Tätigkeitsstätten, Dienstverhältnisse und ihre Auswirkungen auf die Steuer

Grundsätzlich gilt im Reisekostenrecht ab 2014, dass jeder Arbeitnehmer nur eine erste Tätigkeitsstätte haben kann – pro Dienstverhältnis! Das bedeutet, dass bei mehreren Tätigkeitsstätten innerhalb eines Dienstverhältnisses die Behandlung von Fahrtkosten, Pendlerpauschale, Verpflegungsmehraufwand o.ä. mitunter zu verwirrenden Überlegungen führen muss. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, was jetzt überhaupt als Werbungskosten, Aufwand oder sonst steuerlich Bedeutsames zu beachten ist, habe ich diesen hoffentlich erhellenden Artikel geschrieben. weiterlesen

Erbschaft, Erbschaftsteuer und Steuerklasse

Es gibt beim Thema Erbschaftsteuer einige Dinge, die anders sind, als bei der Einkommensteuer. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, erklärt dieser Artikel einige grundlegende Aspekte. Was bzw. besser wann ist eine Erbschaft und wann muss Erbschaftsteuer gezahlt werden. Ist die Steuerklasse für Erbschaftsteuer identisch mit der Steuerklasse bei der Einkommensteuer? Wie hoch ist der Freibetrag bzw. der Steuersatz? Hier sind einige Unterschiede zu berücksichtigen. Der wichtigste aber auch sehr einleuchtende Unterschied ist, die Erbschaftsteuer ist eine stichtagsbezogene Steuer. Die Einkommensteuer wird immer auf das gesamte Jahr berechnet, die Erbschaftsteuer kann auch mehrmals pro Jahr anfallen. weiterlesen

Danke!

Sehr geehrte Leser meines Taxdocs Blog!

Ich sage auf diesem Wege einmal Danke! an alle Leser. Ich habe diesen Blog erstellt, um viele Fragen im Steuerrecht für mich und andere verständlich zu machen, Tipps zu geben oder vor Gefahren zu warnen, die das Steuerrecht zwangsläufig mitbringen kann. Nach nahezu 2 Jahren und über 200.000 Besuchern bin ich selbst etwas sprachlos. Ich habe es offensichtlich geschafft, die steuerrechtlich verkomplizierten Themen tatsächlich auf Deutsch zu verfassen, sodass hoffentlich viele Besucher etwas mehr vom Steuerrecht verstehen als vorher. Ich habe es aber auch geschafft, bestimmte Themen für mich selbst zu erklären, zu recherchieren, zu verstehen. Im Ergebnis bin ich jetzt Steuerberater. 🙂

Vielen Dank also allen Lesern durch das Feedback, die Kommentare oder einfach nur durch ihren Besuch – das hat mich bestärkt und motiviert. In Zukunft wird es wieder regelmäßig Artikel von mir geben. Die harte Prüfungszeit ist vorbei. Das nächste Projekt ist bereits gestartet – meine eigene Existenzgründung – (hier geht’s zum Steuerberater Neumann).

Danke! Johannes Neumann, Steuerberater